Pflegeanleitung Aluminium

Aluminium eignet sich aufgrund seiner Eigenschaften hervorragend für die Verwendung bei Outdoor Möbeln. Dieses Material ist sehr widerstandsfähig, stabil und rostfrei. Unabhängig von der Jahreszeit trotzen solche Möbel Sonne, Wind und Wetter und sind zudem haltbarer als Kunststoff-Möbel. Die Aluminium Bestandteile unserer Möbel wurden pulverbeschichtet, wodurch das Material optisch verschönert sowie viel pflegeleichter wird.

 

Normale Reinigung

Kleinere Verschmutzungen lassen sich ganz einfach mit Wasser abspülen, allenfalls kann ein mildes Reinigungsmittel zusätzlich verwendet werden. Waschen Sie dieses nachher mit Wasser ab und trocknen Sie die Oberfläche mit einem weichen Tuch.

Bei stärkeren Verschmutzungen verwenden Sie am besten ein Geschirrspülmittel oder ein Pflegemittel für Aluminium. Fettige Flecken können mit organischen Lösungsmitteln wie bspw. Äthylalkohol entfernt werden. Diese Mittel sollten Sie jedoch nur kurz einwirken lassen und zudem unbedingt starkes Abreiben verhindern, da die Oberfläche davon matt werden kann.

Verwenden Sie grundsätzlich milde Reinigungsmittel und spülen Sie diese nach der Behandlung immer gründlich ab, da sonst Korrosionen durch Rückstände von Salzen, Säuren oder Alkalien ausgelöst werden können.

 

Spezielle Pflege

Es empfiehlt sich, pulverbeschichtete Aluminiumoberflächen jedes Jahr einmal mit einem handelsüblichen farbneutralen Auto-Lackmittel zu pflegen.

Kleinere Kratzer schaden zwar dem Material nicht, jedoch sehen sie nicht unbedingt schön aus. Falls nötig können Sie diese mit einem Pflegelackspray behandeln.

 

Zur Reinigung von Aluminium sollten sie folgende Mittel nicht verwenden:

  • kratzende oder scheuernde Mittel

  • lösungsmittelhaltige Reiniger

  • Stark saure oder alkalische Lösungsmittel

  • Stahlwolle

  • Ketone (wie z.B. Azeton)

  • Glykolether

  • Benzine

  • Verdünner


Pflegen Sie Aluminium nie bei direkter Sonneneinstrahlung. Die Oberflächentemperatur sollte bei der Reinigung niemals über 25°C sein.

 

Lagerung

Bei längerer Lagerung von Aluminium Möbeln sollten Sie darauf achten, dass zwischen der Abdeckung und dem Möbelstück immer eine Luftschicht vorhanden ist, da sich dort sonst Kondenswasser bilden kann. Dazu eignen sich einfach Holzstücke oder Ähnliches als Abstandhalter.

PROFITIEREN SIE VON UNSEREN EXKLUSIVEN

Gutscheinangeboten